Spielkreise

Was ist ein Spielkreis?

Im Spielkreis trifft sich eine Gruppe von max. 10 Kindern im Alter von 1-3 Jahren mit ihren Eltern, um gemeinsam neue Erfahrungen zu machen. Die Eltern erleben ihre Kinder meist zum ersten Mal in einem festen Gruppenkontext mit einem geregelten Ablauf, in den sich die Kinder weitestgehend einfügen müssen.  Dies ist eine grundlegende Lernerfahrung für das soziale Miteinander in sozialen Gruppen (Kindergarten, Schule,…).

 

IMG_6303Ablauf

Wir beginnen immer mit einem Stuhlkreis, in dem Eltern und Kinder altersgemäße Fingerspiele, Kniereiterverse und Lieder lernen, bei denen die Jahreszeiten soweit wie möglich einbezogen werden.

Danach folgt eine freie Spielzeit, in der die Kinder experimentieren können und sich entweder feinmotorisch mit den unterschiedlichsten Materialien beschäftigen oder sich in der Grobmotorik, auf Leitern, Schrägen, Wippen usw. üben.

Je nach Alter der Kinder beginnen wir mit Wachsmalstiften, Pinsel und Farbe, Kleister und Knete zu arbeiten.

In der letzten halben Stunde nehmen die Kinder gemeinsam ein kleines Frühstück ein. Wir beenden den Spielkreis zusammen mit den Eltern mit Liedern und Tänzen.

IMG_0159Während des ganzen Spielkreises üben sich die Kinder im sozialen Miteinander und in der Nachahmung, welches die Grundlage für viele weitere Gruppenerfahrungen sein wird.
 
Wichtig für Eltern ist auch hier der Austausch mit anderen und die gegenseitige Wahrnehmung in all ihrer Unterschiedlichkeit, Gespräche während des Frühstücks oder am Rande runden den Rahmen ab.

 

Spielkreisleiterinnen

Martina Jaser-Gross

 

Kosten und Kurszeiten

85 Euro für 10 Termine

Hier finden Sie die aktuellen Spielkreise. Sollte es aktuell keinen Spielkreis für die Altersgruppe Ihres Kindes geben, nehmen Sie gerne Kontakt auf.