Erfahrungsberichte Babyzeichen

Mirka mit ihrem Sohn Jannis (11 Monate):

“Was Jannis schon alles zeigt: hoch, schnell, Vogel, Musik – den Rest macht er über einen
flehentlichen Blick 😉
Babyzeichen sind eine tolle Methode um mit meinem Sohn in Kontakt zu treten.

Viele Worte untermale ich intuitiv schon mit Gesten, z.B. wo?, komm her!, aus Begeisterung klatschen, Zähneputzen, telefonieren,

Dass ich meine Worte noch gezielter mit den Zeichen der Gebärdensprache einsetzen kann, finde ich eine riesen Bereicherung. Jannis versteht schnell, wenn ich ihm etwas zu trinken oder den Schnuller anbiete und die Zeichen zeige. Und ich freue mich jedes Mal, wenn er etwas Neues nachmacht.”